M-Zehn – Wer sitzt heute neben mir?

Von Nadine Kreuzahler, Jenny Marrenbach und Johannes Nichelmann

Berlin – Stadt der drei Millionen Geschichten. Alltägliches und Außergewöhnliches: ungeschönt, glaubhaft und persönlich. Eine Hörstück-Serie, begleitet von einer Online-Dokumentation, die plötzlich und mittenrein in fremde Leben führt.

Es wird eng. Die einen fahren zur Arbeit, die anderen kommen gerade erst aus dem Klub. Kinder sind auf dem Weg zur Schule, erzählen sich vom Wochenende. Und Touristen legen ihren Kopf in den Nacken, um den Fahrplan über den Türen studieren zu können. Ein ganz normaler Morgen in der Straßenbahnlinie M10, die vom U-Bahnhof Warschauer Straße zum Nordbahnhof fährt. Eine Verbindungslinie zwischen Friedrichshain, Prenzlauer Berg und Mitte.

Trauen Sie sich, in der Tram ins Gespräch zu kommen?

Allein das unhöfliche Lauschen von spannenden Gesprächen der Sitznachbarn offenbart uns manchmal, was in den Leben unserer Mitmenschen passiert. Ist die Straßenbahn sonst eher ein Ort der gemeinsamen stillschweigenden Fortbewegung, haben wir für unsere Hörstück-Serie “m-zehn.de” die Fahrgäste angesprochen. Und wir – Nadine Kreuzahler, Jenny Marrenbach und Johannes Nichelmann – haben Außergewöhnliches zu Gehör bekommen.

Wir fahren entlang an den Gedanken des Straßenbahnfahrers, an den Ängsten eines heimgekehrten Soldaten oder den Zukunftsplänen eines DJs. Wir erfahren von den ungewöhnlichen Flirtversuchen einer Krankenschwester im Urlaub und lassen uns in eine Zeit entführen, in der im Wedding lauter Kuhställe gestanden haben. Wir lernen jemanden kennen, der die M10 mehr als nur liebt und jemanden, der sich kurz vor seiner Hochzeit in jemanden anders verknallt hat.

Zeitgleich zur Sendereihe starten wir die Website www.m-zehn.de. Erleben Sie, wie die Geschichten spielerisch immer wieder neue Formen annehmen und kundgeben, was sonst im Verborgenen bleibt. Sie sind eingeladen, den Gedanken und Erlebnissen Ihrer Sitznachbarinnen und -nachbarn zu folgen. Von der Warschauer bis zum Nordbahnhof, von Ost nach West, von alt bis jung.

Alle Menschen dieser Serie haben ihren Blick auf Berlin, ihre eigenen Träume und Wünsche. Eine akustische Reise mit der Straßenbahn M10, bei der Sie erfahren, was die Menschen dieser Stadt bewegt.